• Hier schlägt das Herz der rhei­ni­schen Wirtschaft!

    Ein funk­tio­nie­ren­des Netz­werk hilft bekannt­lich immer und wir sind die größte frei­wil­lige, bran­chen­über­grei­fende Inter­es­sens­ver­tre­tung für die regio­nale Wirtschaft.

Wer­den Sie Mit­glied bei einem der füh­ren­den Düs­sel­dor­fer Arbeit­ge­ber­ver­bän­den, denn: Wir sind das Herz der Wirtschaft!

Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

Rechts­an­walt Michael Grü­te­ring, Haupt­ge­schäfts­füh­rer der Düs­sel­dor­fer Arbeit­ge­ber­ver­bände e. V. sowie der Unter­neh­mer­schaft Düs­sel­dorf und Umgebung e.V.

Die Düs­sel­dor­fer Arbeit­ge­ber­ver­bände e.V. / Unter­neh­mer­schaft Düs­sel­dorf e.V. ver­tre­ten in 20 Ein­zel­ver­bän­den die Inter­es­sen von 1700 Mit­glieds­un­ter­neh­men mit 210.000 Beschäf­tig­ten. Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

Wir-sind-Ihr-starkes-Netzwerk

WIR SIND IHR STAR­KES NETZWERK.

Ein funk­tio­nie­ren­des Netz­werk hilft bekannt­lich immer und wir sind die größte frei­wil­lige, bran­chen­über­grei­fende Inter­es­sens­ver­tre­tung für die regio­nale Wirt­schaft mit Geschäfts­stel­len in Düs­sel­dorf, Köln und Gel­sen­kir­chen.

Unsere Ver­bände bie­tet ihren Mit­glieds­un­ter­neh­men viel­fäl­tige Mög­lich­kei­ten der Ver­net­zung. Durch Bün­de­lung spe­zi­fi­schen Fach­wis­sens der Mit­glie­der in Fach­grup­pen und Arbeits­krei­sen ist ein inten­si­ver Dia­log garan­tiert. Wenn Sie uns ken­nen­ler­nen, wer­den Sie sehr schnell fün­dig: Wir sind ein sehr effi­zi­en­tes Netz­werk, in dem Groß­be­triebe und auch kleine und mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men von dem Wis­sen, den Erfah­run­gen und den Lösungs­an­ge­bo­ten von Exper­ten aus Indus­trie, Han­del und Wis­sen­schaft pro­fi­tie­ren. Wir hel­fen Ihnen die rich­ti­gen Leute ken­nen zu lernen.

WIGADI-Kongress 2014

Semi­nare + Veranstaltungen

Wir set­zen auf ein viel­fäl­ti­ges Ange­bot von inten­si­ven und pra­xis­ori­en­tier­ten Semi­na­ren, sodass Füh­rungs­kräfte und Mit­ar­bei­ter effek­ti­ver denn je zum Ein­satz kom­men. Unsere Semi­nare bie­ten wir flä­chen­de­ckend in Düs­sel­dorf, Köln und Gel­sen­kir­chen an. Unsere viel­fäl­ti­gen Ver­an­stal­tun­gen machen das Wis­sen in den The­men­be­reich Per­so­nal, Kom­mu­ni­ka­tion, Aus­bil­dung, Stra­te­gie, Manage­ment und Office für Unter­neh­men nutz­bar. Ent­schei­dern aus den Betrie­ben erhal­ten bei uns die wich­tigs­ten Infor­ma­tio­nen für ihre Arbeitsbereiche.

Alle Ver­an­stal­tun­gen im “Ter­min­ka­len­der”.

Chris­tina Moe­ser ist Ihre Ansprech­part­ne­rin für Ver­an­stal­tun­gen und Netzwerk-Instrumente

Wir-loesen-Ihre-Probleme

SIE HABEN FRAGEN? WIR LÖSEN IHRE PROBLEME.

Unser Rund-um-sorglos-Paket für Ent­schei­der, Per­so­nal­lei­ter, Aus­bil­dungs­lei­ter und Aus­bil­der: Als Mit­glied haben Sie eine „Arbeitsrecht-Flat“: Sie reicht von der tele­fo­ni­schen Erst­be­ra­tung über das per­sön­li­che Gespräch bis hin zur Ver­tre­tung vor Gericht quer durch alle Instan­zen. Selbst wenn ein Unter­neh­men sich bun­des­weit durch uns ver­tre­ten lässt, gilt das Ver­si­che­rungs­prin­zip: Mit Ihrem Mit­glieds­bei­trag ist alles abge­gol­ten. Wie oft ein Mit­glied einen unse­rer Fach­an­wälte in Anspruch nimmt, hat kei­ner­lei Ein­fluss auf die Kos­ten. Mit dem Bei­tritt hat ein Unter­neh­men das, was ein Pri­vat­mann eine Recht­schutz­ver­si­che­rung nen­nen würde: den vol­len anwalt­li­chen Ser­vice im Bereich Arbeits– und Sozi­al­recht für einen Festbetrag.

Rechts­be­ra­tung und Prozessvertretung

Wir unter­stüt­zen unsere Mit­glie­der in allen Fra­gen des Arbeits­rechts. Dazu ste­hen zehn hoch­qua­li­fi­zierte und erfah­rene Juris­ten zur Ver­fü­gung. Für unsere Mit­glieds­un­ter­neh­men bie­ten wir ein umfas­sen­des Leis­tungs­spek­trum an:

  • umfas­sende und kos­ten­freie Beratung
  • pro­zess­recht­li­che Vertretung
  • Unter­stüt­zung bei betriebs­ver­fas­sungs­recht­li­cher Konflikten
  • Rund­schrei­ben an Geschäfts– und Per­so­nal­lei­tun­gen über Geset­zes­ent­wick­lun­gen, Ände­run­gen im Arbeits– und Sozi­al­recht sowie Berichte über die aktu­elle Rechtsprechung
  • Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen zu arbeits– und sozi­al­recht­li­chen Fragen

Dar­über hin­aus bie­ten wir eine indi­vi­du­elle Bera­tung unse­rer Mitgliedsunternehmen

  • in arbeits– und sozi­al­recht­li­chen Belangen
  • bei Abschluss von Betriebs­ver­ein­ba­run­gen und Sozialplänen
  • bei der Gestal­tung von Arbeitsverträgen

Ide­en­kreise

Beson­ders das direkte Gespräch mit den Ver­tre­tern aus den Betrie­ben ist für eine unter­neh­mens­ori­en­tierte Ver­bands­ar­beit wichtig. Hier kön­nen wich­tige Fra­gen geklärt und Lösun­gen bespro­chen wer­den. Für die viel­fäl­ti­gen The­men der Ver­bands­ar­beit fin­den regel­mä­ßige Tref­fen statt.

Wir bie­ten unter ande­rem Netz­werke an für …

  • Per­so­nal­lei­ter (Personalleiter-Runden)
  • Aus­bil­der
  • Beauf­tragte für die Presse– und Öffentlichkeitsarbeit
  • Bil­dungs­re­fe­ren­ten

Tarif– und Sozialpolitik

Unsere Ver­bände ver­fü­gen über inno­va­tive und fle­xi­ble Tarif­ver­träge. Durch Öffnungs­klau­seln und fle­xi­ble Instru­mente kön­nen die Unter­neh­men im glo­ba­len Wett­be­werb beste­hen. Unsere Ver­tre­ter wir­ken am Tarif­ge­sche­hen aktiv mit. Unsere Erfah­run­gen in den Betrie­ben und mit den Ver­tre­tern unse­rer Mit­glieds­un­ter­neh­men flie­ßen in die Gesprä­che und Ver­hand­lun­gen zur Tarif­ver­trags­ge­stal­tung ein.

Betreuen unsere Mit­glieds­fir­men in Rechts­fra­gen (v.l.): Alex­an­der Jarre, Frie­de­rike von Win­ter­feld, Eva-Maria Schött­ler und Ulf-Rüdiger Hohenhaus.

Kampf-um-die-Koepfe

KAMPF UM DIE KÖPFE. STRATEGIEN FÜR MITGLIEDSUNTERNEHMEN.

Um einen Fach­kräf­te­man­gel in Zukunft zu ver­mei­den, müs­sen die Wei­chen für eine vor­aus­schau­ende Arbeits­kräf­te­po­li­tik schon heute gestellt wer­den. Wir bie­ten unse­ren Mit­glieds­un­ter­neh­men zahl­rei­che Instru­mente, Pro­gramme und Kon­zepte an, die sich bewährt haben.

Semi­nare für Azu­bis und Azubi-Tage

Wir bie­ten regel­mä­ßig Semi­nare für Aus­zu­bil­dende an, bei­spiels­weise zu den The­men Lern­tech­ni­ken, Tele­fon­trai­ning, Prü­fungs­vor­be­rei­tung, Zeit­ma­nage­ment, Selbst­or­ga­ni­sa­tion, erfolg­rei­ches Prä­sen­tie­ren und Kun­den­kon­takt­schu­lun­gen. Sehr erfolg­reich sind unsere „Azubi-Tage“ in Düs­sel­dorf, Köln, Aachen, Gel­sen­kir­chen, Müns­ter und Bielefeld.

Einen Videobe­richt zum Azu­bi­tag fin­den Sie hier!

Talent­pool

Kluge Köpfe für die Region“: In Zusam­men­ar­beit mit der Orga­ni­sa­tion „cle­ver heads“ bie­ten wir online einen inno­va­ti­ven Talent­pool an. Die Idee: In einem Talent­pool stel­len Bewer­ber sich mit einer per­sön­li­chen Refe­renz des emp­feh­len­den Per­so­nal­ver­ant­wort­li­chen allen Mit­glie­dern der Unter­neh­mer­schaft Düs­sel­dorf vor und müs­sen nicht zeit­auf­wen­dig jeden ein­zel­nen Betrieb initia­tiv anschreiben.

Azubi-Marketing

Unser Azubi-Marketing beginnt bereits in der Schule. Wir stel­len nach­hal­tige Kon­takte her zwi­schen unse­ren Mit­glieds­un­ter­neh­men und den Schu­len. Inno­va­tive Pro­jekte set­zen wir in die­sem Rah­men um, bei­spiels­weise unsere Lern­part­ner­schaf­ten und unsere Ausbildungs-Botschafter in “Wirt­schaft Pro Schule”. Eine wei­tere Säule sind dann — spä­ter — unsere kos­ten­freie Semi­nare für Aus­zu­bil­dende. Die dritte Säule ist unsere „azubi-arena” — eine ideale Online­platt­form für das Bewer­ber­mar­ke­ting unse­rer Mit­glieds­un­ter­neh­men. Unsere Unter­neh­men kön­nen dadurch in ers­ter Linie ihren Bekannt­heits­grad als Aus­bil­dungs­be­trieb in der Region erhö­hen und die Qua­li­tät der ein­ge­hen­den Bewer­bungs­un­ter­la­gen stei­gern. Diese inno­va­tive Platt­form unter­stützt beim Aus­wahl­ver­fah­ren, erleich­tert die Kom­mu­ni­ka­tion mit den Bewer­bern und ent­las­tet bei Verwaltungsaufgaben.

Wir-sind-die-Stimme-der-Wirtschaft

WIR SIND DIE STIMME DER MITGLIEDER IN DER REGION.

Unsere Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ex­per­ten arbei­ten hoch­pro­fes­sio­nell. Sie pfle­gen einen inten­si­ven Kon­takt zu Jour­na­lis­ten aus Presse, Funk und Fern­se­hen und sind wich­tige Ansprech­part­ner zu allen poli­ti­schen The­men, die unsere Bran­che betref­fen. Wir infor­mie­ren Jour­na­lis­ten mit Pres­se­mit­tei­lun­gen, in Pres­se­kon­fe­ren­zen oder Hin­ter­grund­ge­sprä­chen sowie über die sozia­len Medien regel­mä­ßig über aktu­elle Ent­wick­lun­gen. Wich­ti­ger denn je ist die poli­ti­sche Kom­mu­ni­ka­tion. Im Sinne der Mit­glie­der­an­lie­gen spre­chen wir dann mit Ent­schei­dungs­trä­gern aus der Poli­tik – und das in einem leis­tungs­fä­hi­gen Netz­werk von regio­na­ler bis auf euro­päi­scher Ebene. Was wir sagen, wird gele­sen und gehört.

Netz­werk Kommunikation

Viele Unter­neh­men ver­fü­gen nicht über aus­ge­bil­de­tes Per­so­nal in der Presse– und Öffent­lich­keits­ar­beit. Meist wird diese Auf­gabe neben­bei erle­digt. Unsere Grund­la­gen­se­mi­nare lie­fern das dazu not­wen­dige Hand­werks­zeug. Trai­nings im Tex­ten und für die Kri­sen­kom­mu­ni­ka­tion geben Tipps für die prak­ti­sche Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ar­beit. Zwei­mal im Jahr tref­fen sich die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ver­ant­wort­li­chen der Mit­glieds­un­ter­neh­men zum zwang­lo­sen Erfah­rungs­aus­tausch. Schwer­punkt des Tages ist immer ein Thema aus der täg­li­chen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ar­beit, vom Pres­se­recht bis zum Internetauftritt.

Antenne Düs­sel­dorf

Auf ANTENNE DÜSSELDORF kön­nen Sie immer mitt­wochs die Sen­dung „Düs­sel­dor­fer Wirt­schaft“ hören (19:04 — 20:00 Uhr). Wir berich­ten in die­sen fast 60 Minu­ten über Berufe, Berufs­bil­der und Bran­chen. Es gibt tages­ak­tu­elle Mel­dun­gen aus der regio­na­len Wirt­schaft und Ver­an­stal­tungs­tipps. Die Sen­dung gibt es auch im Livestream unter www.antenneduesseldorf.de.

Cen­terTV

Mit dem Redak­ti­ons­team von cen­ter tv pro­du­zie­ren wir monat­lich das kurz­wei­lige Wirt­schafts­ma­ga­zin „Düs­sel­dor­fer Wirt­schaft“. Im Pro­gramm span­nende Inter­view­gäste aus den Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen, Live­be­richte von Ver­an­stal­tun­gen der Unter­neh­mer­schaft Düs­sel­dorf, tages­ak­tu­elle Mel­dun­gen aus der regio­na­len Wirt­schaft und Liv­ein­ter­views. Das Maga­zin gibt es auch im Livestream: www.centertv.de.

Chris­toph Soch­art zeich­net ver­ant­wort­lich für die Berei­che Kom­mu­ni­ka­tion, Bil­dung und Konfliktmanagement

Radio­tipp

Am Mitt­woch hören Sie auf ANTENNE DÜSSELDORF die “Düs­sel­dor­fer Wirt­schaft”. 19:00 — 20:00 Uhr. Live aus den ANTENNE-Studios im Düs­sel­dor­fer Hafen. Livestream: www.antenneduesseldorf.de.

Kon­junk­tur­mo­ni­tor

Regel­mä­ßig fra­gen wir unsere Unter­neh­men nach einem wirt­schaft­li­chen Stim­mungs­bild. Der “Düs­sel­dor­fer Kon­junk­tur­mo­ni­tor” wird immer im Januar ver­öf­fent­licht und ist das erste ökono­mi­sche Baro­me­ter der Stadt im Jahr. Da es reprä­sen­ta­tiv ist, hat der Moni­tor eine hohe Ziel­ge­nau­ig­keit. www.konjunkturmonitor.de

Düs­sel­dor­fer Wirt­schaft 5–2014

Düs­sel­dor­fer Wirt­schaft 4–2014

Düs­sel­dor­fer Wirt­schaft 3–2014

Wir-sind-die-besten-Partner-in-der-preaventiven-Berufsausbildung

WIR SIND DIE BESTEN PARTNER IN DER PRÄVENTIVEN BERUFSORIENTIERUNG.

Wir ver­fü­gen über eine mehr als 60jährige Erfah­rung im Bereich der prä­ven­ti­ven Berufs­ori­en­tie­rung. Mit unse­ren Kom­pe­tenz­zen­tren, Pro­gram­men und Pro­jek­ten bil­den wir die gesamte Bil­dungs­kette ab – von der Kita bis zur Hochschule.

Schule/Wirtschaft

Die Ser­vice­stelle SCHULEWIRTSCHAFT för­dert lokal, regio­nal und lan­des­weit die Ver­net­zung zwi­schen Schule und Wirt­schaft. Sie ver­steht sich als Bera­tungs– und Unter­stüt­zungs­an­ge­bot für Schu­len, Unter­neh­men und die regio­na­len Bil­dungs­an­bie­ter. Bil­dung ist der wich­tigste Wett­be­werbs­fak­tor, den wir in Deutsch­land haben. Des­halb ist die Zusam­men­ar­beit von Schule und Wirt­schaft von zen­tra­ler Bedeu­tung. Das Netz­werk SCHULEWIRTSCHAFT ist auf die­sem Gebiet kom­pe­ten­ter Ansprech­part­ner mit lang­jäh­ri­ger Erfahrung.


Mit dem Netz­werk “Schule der Zukunft” geben wir Tipps und Hil­fe­stel­lung für Schu­len, die sich auf den Weg machen, zukunfts­fä­hig zu wer­den und zu blei­ben. www.zukunftderschule.de


Das von uns mit­ent­wi­ckelte Güte­SIE­GEL BERUFSWAHLUND AUSBILDUNGSFREUNDLICHE SCHULE ist mitt­ler­weile das größte deut­sche Schulprojekt:


Mit dem MINT SIEGEL NRW zeich­nen wir Schu­len aus, die sich über­durch­schnitt­lich im MINT-Bereich enga­gie­ren (qua­li­ta­tiv und quan­ti­ta­tiv) und so die natur­wis­sen­schaft­li­chen sowie tech­ni­schen Kennt­nisse der Schü­le­rin­nen und Schü­ler ver­bes­sern. www.mint-nrw.de


Unter­neh­men haben span­nende Vor­teile durch unsere Lern­part­ner­schaf­ten: Sie kön­nen bei­spiels­weise einen nach­hal­ti­gen (nicht zufäl­li­gen) Kon­takt zu einer Schule auf­bauen, sich als Aus­bil­dungs­un­ter­neh­men öffent­lich­keits­wirk­sam und pro­mi­nent plat­zie­ren, sys­te­ma­ti­sche Prak­ti­ka­pro­zesse orga­ni­sie­ren und poten­ti­elle Aus­zu­bil­dende früh iden­ti­fi­zie­ren. www.lernpartnerschaften-duesseldorf.de

Stif­tung ProAusbildung

Unsere Stif­tung PRO AUSBILDUNG wurde im Jahre 2000 vom Düs­sel­dor­fer Arbeit­ge­ber­ver­band der Metall– und Elek­tro­in­dus­trie gegrün­det. Im Sinne einer stra­te­gi­schen und nach­hal­ti­gen Arbeit geht es der Stif­tung vor allem darum, nicht zu kom­men und wie­der zu gehen, son­dern darum Ver­trauen in Schu­len, in Unter­neh­men, Poli­tik, Wis­sen­schaft und Gesell­schaft auf­zu­bauen, um gemein­sam Lösun­gen für aktu­elle Fra­gen zu fin­den. Unsere Stif­tung wird regel­mä­ßig durch die Cert­qua GMBH in Bonn zer­ti­fi­ziert. www.stiftung-proausbildung.de.

GROSS HANDELNGROSS RAUSKOMMEN

Kom­pe­tenz­zen­trum

Unsere Region ent­wi­ckelt sich stra­te­gisch und sys­te­ma­tisch zu einer regio­na­len Bil­dungs­land­schaft. Grund­lage ist die Arbeit des Kom­pe­tenz­zen­trum Übergang Schule-Hochschule/Beruf. Ziel des Kom­pe­tenz­zen­trums ist es, die Lern– und Lebens­chan­cen für alle Kin­der und Jugend­li­che zu opti­mie­ren und damit einen Bei­trag zu mehr Lebens­qua­li­tät und zur Stand­ort­si­che­rung Düs­sel­dorfs zu leis­ten. Das Kom­pe­tenz­zen­trum baut mit sei­nen strategisch-konzeptionellen The­men­blö­cken Struk­tu­ren für eine pra­xis­be­zo­gene Berufs­ori­en­tie­rung auf, um die Aus­bil­dungs– und Berufs­welt­fä­hig­keit der Jugend­li­chen gezielt zu ver­bes­sern. www.kompetenzzentrum-duesseldorf.de. Das Kom­pe­tenz­zen­trum ist auch offi­zi­el­ler Part­ner der “Kom­mu­na­len Koor­di­nie­rung”.


Unser Netz­werk MINT DÜSSELDORF beschäf­tigt sich mit der Ver­net­zung aller MINT-Projekte in der Stadt, mit der Schaf­fung einer gemein­sa­men Infor­ma­ti­ons– und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­platt­form sowie mit eige­nen, neuen MINT-Projekten. Ziel die­ser Initia­tive ist es, hoch qua­li­fi­zierte Nach­wuchs­kräfte in den Fel­dern Mathe­ma­tik, Infor­ma­tik, Natur­wis­sen­schaf­ten und Tech­nik (MINT) her­vor­zu­brin­gen. www.mint-duesseldorf.de

Gene­ra­tion Y

Wie Sie junge Talente fin­den und bin­den kön­nen, lesen Sie hier:

 

Lisa Bäcker und Eva Deckers hel­fen Ihnen gerne, bei­spiels­weise bei qua­li­ta­ti­ven Kon­tak­ten zu unse­ren Schu­len und Bildungsanbietern

Die-ideale-Plattform-fuer-Beratung

DIE IDEALE PLATTFORM FÜR BERATUNG, INFORMATION UND AUSTAUSCH.

Wir bie­ten Ihnen und Ihren Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern zahl­rei­che Instru­mente an des Aus­tau­sches von Erfah­run­gen, Infor­ma­tio­nen und Kom­mu­ni­ka­tion. Höhe­punkte sind unsere Kon­gresse und unser Arbeit­ge­ber­tag. Hier prä­sen­tie­ren span­nende Refe­ren­ten aktu­elle Trends und Ent­wick­lun­gen und inno­va­tive The­men. Der Arbeit­ge­ber­tag lie­fert Vor­sprungs­wis­sen für die Ent­schei­der aus der rhei­ni­schen Wirt­schaft sowie Inspi­ra­tion für Inno­va­tion und neue Hand­lungs­wei­sen. In abwechs­lungs­rei­chen For­ma­ten machen natio­nale und inter­na­tio­nale TOP-Experten, Vor– und Quer­den­ker aus der Wirt­schaft, der Wis­sen­schaft, der Poli­tik und den Medien den Wan­del unse­rer Gesell­schaft erleb­bar, indem sie ihre Ideen und Stra­te­gien für die Zukunft all­tags­taug­lich und authen­tisch präsentieren.

Coa­ching und Konfliktmanagement

Mit der Media­tion betrieb­li­cher Kon­flikte unter­stüt­zen wir Mit­glieds­un­ter­neh­men bei der inner­be­trieb­li­chen Kon­flikt­lö­sung. Unsere inter­nen und exter­nen Media­to­ren unter­stüt­zen die Kon­flikt­par­teien als Ver­mitt­ler, als neu­trale Dritte. Das Ver­fah­ren der Media­tion spart Zeit, Ener­gie und Kos­ten. Gute Erfah­run­gen haben wir auch The­men­be­reich Business-Coaching gemacht. Ins­be­son­dere in Ver­än­de­rungs­si­tua­tio­nen und Neu­ori­en­tie­rungs­pro­zes­sen leis­ten wir eine umfas­sende, ganz­heit­li­che Bera­tung und Unter­stüt­zung. Aus unse­rem Pool her­aus kön­nen wir Ihnen Emp­feh­lun­gen aus­spre­chen. Sen­den Sie ein­fach eine form­lose Mail an sochart(at)unternehmerschaft.de. Wir unsere Mit­glieds­un­ter­neh­men ist die­ser Ser­vice kostenfrei!

Erfah­rungs­aus­tausch

Beson­ders das direkte Gespräch mit den Ver­tre­tern aus den Betrie­ben ist für eine unter­neh­mens­ori­en­tierte Ver­bands­ar­beit wich­tig. Hier kön­nen wich­tige Fra­gen geklärt und Lösun­gen bespro­chen wer­den. Für die viel­fäl­ti­gen The­men der Ver­bands­ar­beit fin­den regel­mä­ßige Tref­fen statt.


Der Düs­sel­dor­fer Arbeit­ge­ber­tag ist die zen­trale Jah­res­ver­an­stal­tung der Unter­neh­mer­schaft Düs­sel­dorf und Umge­bung e.V. Hier prä­sen­tie­ren span­nende Refe­ren­ten aktu­elle Trends und Ent­wick­lun­gen und inno­va­tive The­men. Der Arbeit­ge­ber­tag lie­fert Vor­sprungs­wis­sen für die Ent­schei­der aus der rhei­ni­schen Wirt­schaft sowie Inspi­ra­tion für Inno­va­tion und neue Hand­lungs­wei­sen. http://www.duesseldorfer-arbeitgebertag.de/


Im Rahme des Arbeit­ge­ber­ta­ges ver­lei­hen wir jähr­lich den “Rhei­ni­schen Inno­va­ti­ons­preis” (dazu eine centertv-Meldung hier). Infor­ma­tio­nen zum Preis gibt es auch hier: bitte kli­cken!

Lob­by­ar­beit

Zu unse­ren poli­ti­schen Kern­leis­tun­gen zählt die Lob­by­ar­beit, die durch eine aktive Presse– und Öffent­lich­keits­ar­beit unter­stützt wird. Wir mischen uns sich poli­tisch ein, wenn es um die Inter­es­sen der Unter­neh­men geht. Dank unse­res engen poli­ti­schen Netz­wer­kes ver­schaf­fen wir den Inter­es­sen unse­rer Mit­glie­der Gehör bei Poli­ti­kern, Behör­den sowie Lan­des– und Bun­des­mi­nis­te­rien. Im Sinne der Mit­glie­der­an­lie­gen spre­chen wir mit Ent­schei­dungs­trä­gern aus der Poli­tik – und das in einem leis­tungs­fä­hi­gen Netz­werk von regio­na­ler bis auf euro­päi­scher Ebene. Was wir sagen, wird gele­sen und gehört.

Beruf und Familie

Fami­li­en­freund­lich­keit zahlt sich aus: Laut einer von der beru­fund­fa­mi­lie gGmbH in Auf­trag gege­be­nen Stu­die stei­gen Zufrie­den­heit und Moti­va­tion (in 85 Pro­zent der Fälle) sowie die Qua­li­tät der Arbeit (in 70 Pro­zent der Fälle). 90 Pro­zent der befrag­ten Arbeit­ge­ber sehen deut­li­che Vor­teile im Wett­be­werb um qua­li­fi­zier­tes Fach­per­so­nal. Wir enga­gie­ren uns mit viel­fäl­ti­gen Pro­gram­men und Kam­pa­gnen im Bereich „Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf“. Auch im Rah­men unse­rer Offen­sive zur Fach­kräf­te­si­che­rung ist unser Bei­trag wich­tig. So füh­ren wir bei­spiels­weise Semi­nare und Work­shops durch, in denen wir erläu­tern, wie man Betriebs­kin­der­gär­ten grün­det und the­ma­ti­sie­ren auch finan­zi­elle Unter­stüt­zungs­mo­delle. Auch klein– und mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men erhal­ten zahl­rei­che Tipps, wie sie Fami­lie und Beruf opti­mie­ren kön­nen. Wei­tere Infor­ma­tio­nen hier!

 
cleverheads
wigadi-chance-2013
Elementare-Vielfalt
Logo-Tarif-2013_4c_final
SPA-LOGO-1-Kopie
 
Chemie-Rheinland
ME-Arbeitgeber
Wigadi-Rheinland
Bankenvereinigung
Seite drucken